gitarre-lernvideo.de


       

Gitarre lernen, Gitarren Forum, Gitarrengriffe und Tonleitern, Lehrvideos, Gitarre selber online lernen


      
Gitarren Community und kostenloser online Gitarrenunterricht   
Home
Gitarrengriffe
Gitarren Forum
Gitarren Lehrvideos
Gitarre lernen
Gitarrenunterricht
Theorie
Tricks & Tipps
Songwriting
Recording
Gitarren Pflege
Gitarre stimmen
Gitarren Lexikon
Testberichte
Links



Gitarren Forum

Gitarren-Forum | Gitarristen Forum

Für dieses Gitarren-Forum muss man nicht registriert sein. In erster Linie soll dieses Gitarren Forum den Gitarrenlehrer als Ansprechpartner ersetzen. Aber auch das Austauschen untereinander ist Ziel dieses Forums.


Du möchtest diesen Eintrag melden?

Wenn Du diesen Eintrag meldest, wird dieser Eintrag von uns geprüft
und gegebenenfalls gelöscht.

Lord_Schaufel 03.02.2011 / 05:01:53
Hallo Niklas
Keine Panik...ist normal für den Anfang. Um ein paar Anfängerfehler vorzubeugen.
Hier ein paar Tips, auf die du achten solltest, dann müßte es klappen.
1. Mit der Greifhand wird nur Gegriffen und nicht die Gitarre gehalten.
2. Der Daumen liegt auf der Rückseite des Griffbrettes ungefähr mittig oder im unteren drittel. Und dient nur dazu den Gegendruck für die Finger zu erzeugen.
3. Achte auch auf deinen Ellenbogen der Greifhand. Viele Anfänger verdrehen in anstrengung ihren Arm und drücken ihn in ihre Hüfte. Das bitte vermeiden. Richtig ist den Ellenbogen ca. im gleich Abstand zum Körper wie die Schulter.
4.Beim greifen der Akkorde die 4 Finger nicht zu flach über die Saiten, da sonst drunterliegende Saiten ungewollt abgedämpfte werden könnten.
- Ziel sollte sein das nur deine Fingerkuppen (Spitzen) die saiten also die einzelnen Töne im Bund drücken.
Dabei die Finger auch nicht zu senkrecht aber auch nicht zu flach halten.
-Deine Hand sollte einen Bogen wie ein C) beschreiben, und zwar so dass du zwischen Handinnefläche und Griffbrett immer ein bißchen Luft hast.
5. Im Idealfall die saite kurz vor dem nächsten Bundstäbchen drücken.
Im Notfall mittig. alles andere schnarrt. Teste das mal mit nur einem Ton dann hörst du das.

Tip für die Zukunft. Ziel sollte sein mit den Fingern nur gerade so viel Druck auf den Saiten auszuüben, das der Ton sauber klingt. Um deinen Druck herauszufinden, mach mal folgendes.
Suche dir einen Ton in irgendeinem Bund. Lege deinen Finger nun auf die Saite aber gaaaanz leicht , so das noch kein Ton zu hören ist (also dumpf klingt)
Nun drücke die Saite mit langsam und mit Gefühl gefühl -nur soweit herunter- bis du einen klaren Ton hast. Nun wirdt du wirdt merken, das man eigentlich gar nicht soviel Druck benötigt, wie man meint oder sonst ausübt.

Und sehr wichtig für alle Übungen. Von Zeit zu Zeit die Hand ausschütteln und ein Päuschen einlegen.
Immer darauf achten auch beim spielen nicht zu verkrampfen, sondern bewußt den Arm und die Gelenke entspannt lassen.

Viel Spass Gruß
Warum möchtest Du diesen Eintrag melden?

Sicherheits-Code eingeben.